Aktuelles

Malevil Cup & Marathon EM

blau-weiß-rot für Kevin und ABV
WhatsApp Image 2022 06 19 at 21.36.46 1











Das Wochenende stand ganz im Zeichen von blau-weiß-rot, denn Kevin und ABV, aka Th. Glöckner, hatten die Transporter bestückt und sich ins tschechische Gabel begeben. Dort war neben dem regulären Malevil Cup, die EM der MTB Marathonisti angesetzt und der ABV hatte sich einiges vorgenommen.
Am Samstag stand zunächst der reguläre Malevil Cup auf dem Programm und Kevin stellte sich zum Film: "Hitzeschlacht, der erste Teil". Er pedalierte über die 100km, was einer Renndauer von ca. 5h entsprach. Er startete gut und hatte ordentlichen Zug auf der Kette, allerdings forderte die Hitze zwischen Kilometer 50 und 70 ihren Tribut und er hatte ein Kurzes Hängerchen.
Mit Rückenwind, Heimweh und dem Ziel vor Augen, konnte Kevin im Endspurt nochmal Reserven mobilisieren und einige Plätze gutmachen. Am Ende P27 overall und P12 Kategorie Männer. Amtlich!

Kommen wir jetzt zu Herrn Glöckner, aka ABV. Für ihn stand am Sonntag das persönliche Saisonhighlight auf dem Plan und damit der zweite Teil des Films "Hitzeschlacht". Welche Rolle er in diesem Streifen gespielt hat und ob es am Ende ein Happy End gab, lest Ihr in seinem Rennbericht. Licht aus - Film ab:

"MTB-Marathon Europameisterschaft, eine kurze Zusammenfassung. 10:33, wir starten auf den Punkt genau 3min nach dem Elitestarterfeld. Die Hitze ist eigentlich schon jetzt unerträglich. Trinken ist das A&O heute. Ich lasse mich auf keine wilden Verfolgungen ein, sondern fahre einfach meinen Stiefel. Stur den Blick immer auf die Zahlen. Das klappt super bis zu KM 70, dort habe ich ein kleines Tief und nehme etwas raus. Definitiv die richtige Entscheidung. Bei KM 80 gibt es neue Motivation in Form einer neuen Flasche, die ich von meiner Frau gereicht bekomme. Ab dort läuft es wieder spürbar besser, und ich kann wieder meine angepeilten Watt treten, sogar etwas mehr.
Überglücklich rolle ich nach 5:24:02.9 über die Ziellinie. Das macht am Ende Gesamtplatz 130. und Platz 19. in meiner AK(40-44). Gestartet sind insgesamt 192 Fahrer. Ich bin mit diesem Resultat sehr zufrieden."
Sehr schön, herzlichen Glückwunsch Thomas, dass die gesteckten Ziele erreicht wurden und die Hitzeschlacht damit ein gutes Ende gefunden hat.

Euch wünschen wir jetzt einen kühlen Wochenstart und denkt dran am Samstag kommt ein neuer Streifen in die Kinos - "Highnoon am Stausee! - oder die 24h von Rabenstein".

WhatsApp Image 2022 06 19 at 21.36.46WhatsApp Image 2022 06 19 at 21.36.47WhatsApp Image 2022 06 19 at 21.36.47 1WhatsApp Image 2022 06 19 at 21.40.05WhatsApp Image 2022 06 20 at 07.51.36 1WhatsApp Image 2022 06 20 at 07.51.37WhatsApp Image 2022 06 20 at 07.51.35WhatsApp Image 2022 06 19 at 21.36.46 1

Sponsorenübersicht 2022 klein

Partner

syntace power2max Logo sw leichtkraft conti veltec rockshox