Katalog zum download

Hier finden Sie uns

map-mini


Aktuelles

IronBike in Ischgl

Thomas Peschke hat momentan gute Beine.
DSC00569 klein


Wie es Thomas während des Rennens ergangen ist hat er vorbildlich in einem Renntelegramm zusammengefasst:


"Am Samstag bin ich beim IronBike in Ischgl gestartet. Auf dem Programm stand die medium Distanz mit 48km & 2100hm.
Nach dem Start sind wir eine 27km Schleif mit ca. 800hm Richtung Galtür und wieder zurück nach Ischgl gefahren. Das war alles easy zu fahren und hatte fahrtechnisch keine großen Highlights. Hier galt es nur nicht schon alle Körner zu verschießen, denn wieder in Ischgl angekommen ging es 10km und über 1000hm hinauf zur Idalpe.
Bis dahin lief das Rennen sehr gut und ich konnte mich in den Top 20 halten. Im langen kommenden Anstieg über 7km Asphalt und den anschließenden 3km auf Schotter, die mit bis zu 20% Steigung gewürzt waren, ließ ich zusätzlich den einen oder anderen Konkurrenten hinter mir. Im letzten Schotteranstieg des Rennens hatte ich noch genung Körner, um den Drittplatzierten meiner AK zu überholen und anschließend etwas Polster aufzubauen.
Nun folgte die 10km lange Schlußabfahrt nach Ischgl. Diese begann mit dem Velilltrail dem ich ca. 4km folgte. Danach erfolgte die Abfahrt auf breiten Forstwegen. Auf der Abfahrt, die ich ohne Defekt überstehen konnte, war es mir vergönnt noch zwei Fahrer zu überholen und somit in der AK, als auch in der Gesamtwertung Plätze gut zu machen.
Am Ende fuhr ich nach 2:43h als Gesamt 11. und als Altersklassen Zweiter über die Ziellinie gefahren."
Das hört sich doch wirklich gut an und gibt beide Daumen nach oben!


DSC00558 kleinDSC00560 klein






Partner

syntaceborleichtkraftcontiveltecrockshox